Martin Weh

Heilpraktiker

Vita:

 

Ich wurde 1988 in Haren Ems geboren. 


Schon seit meiner frühen Jugendzeit beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema der feinstofflichen Energien wie den Arbeiten von Nikola Tesla und Viktor Schauberger.

Im Laufe der Zeit wurde die Verbindung dieser Themenbereiche mit den alten fernöstlichen Diziplinen der vedischen Energiekörper- und Chakra-Theorie oder der Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin sowie den modernen energetischen Bereichen der Naturheilkunde immer bedeutender. Ich begann den Menschen in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele aus diesem Blickwinkel zu verstehen.

So stand für mich recht bald der Entschluss fest, Heilpraktiker zu werden, um mit bioenergetischen und elektrophysikalischen Heil- und Diagnoseverfahren zu arbeiten.

Von 2011 bis 2013 besuchte ich die Fachoberschule Gesundheit/Pflege an der Marienhausschule in Meppen, an der ich 2013 die Fachhochschulreife absolvierte.

Zwischen  2013 bis 2016  besuchte ich die Norddeutsche Heilpraktikerschule in Haren Ems und erlangte im Februar 2016 meine Zulassung zum Heilpraktiker. Seitdem unterrichte ich hier und führe gerne angehende Heilpraktiker zu ihrem Ziel, die Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich im Harener Naturheilpraxis Mariele Sibum Team und bilde mich in meinen Therapiebereichen und in Kombination mit anderen Naturheilverfahren stetig weiter.

 

Meine Kernspezialisierung ist die individuelle Elektroakupunktur nach Voll EAV,  sowie auch die Laserakupunktur, welche gezielt nach TCM Gesichtspunkten von mir eingesetzt wird. Den Flächenlaser nutze ich zur lokalen Behandlung.

Außerdem berate ich über die Cardioscan Diagnostik im Bereich Stress und Herzbelastung. Hier kann die Gestaltung des individuellen Trainingsplan für das medizinische Training sinnvoll und klar dargestellt werden. 

 

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. 

Holen Sie sich einen Beratungstermin. 

 

Ihr Heilpraktiker

Martin Weh